Philippinische Frauen Schweiz Treffen

1

Wenn du philippinische Frauen in der Schweiz treffen willst, dann verraten wir dir anbei wie du das am besten machen kannst und welche Orte sich hierfür am besten eignen. Denn wenn du weißt wo suchen, dann ersparst du dir jede Menge Stress und kannst die schönen Sachen im Leben mehr genießen. Alle Infos und Tipps zum philippinische Frauen in Schweiz treffen verraten wir dir anbei.

Die Schweiz ist eines der beliebtesten Ländern in Europa. Vor allem die gut bezahlten Arbeitsplätze sind ein Grund, dass viele dort wohnen und arbeiten möchten. Auch wenn das Leben an sich relativ teuer ist, so verdient man mehr als sonst wo. Aus diesem Grund versuchen auch viele philippinische Frauen hier Arbeit zu finden und zu wohnen. Wir verraten in diesem Ratgeber wo man philippinische Frauen in der Schweiz Treffen kann.

Gibt es philippinische Singles in der Schweiz?

Die über 10.000 Filipinos in der Schweiz bestehen aus Migranten aus den Philippinen in der Schweiz und aus ihren Nachkommen. Sie sprechen zumeist Filipino und eine der vielen lokalen Sprachen der Philippinen, teilweise auch Spanisch als Muttersprache, daneben Englisch, die zweite Amtssprache der Philippinen, und zunehmend auch Deutsch, Französisch oder Italienisch.

FilipinoCupid ErfolgschancenIm Frühjahr 1975 hatte die Schweiz 188 philippinische Bürger, die im Land lebten. Bis zum Jahr 2005 hatte sich die Zahl der philippinischen Staatsbürger in der Schweiz auf 3547 vervielfacht. Von den 1970er Jahren bis zu den 1990ern, kamen zahlreiche Filipinas in die Schweiz als Gastarbeiter, vor allem als Krankenschwestern. In den 1980er Jahren kamen einige Filipinas mit einer Erlaubnis von 10 Monaten, offiziell um als Kabaretttänzerinnen zu arbeiten; in der Realität wurden viele zur Prostitution gezwungen. Die Migration durch Heirat war ein weiterer verbreiteter Weg in die Schweiz. Nach 1992 erhielten die mit Schweizer Bürgern Verheirateten nicht mehr automatisch die Schweizer Staatsbürgerschaft. Der Trend vieler Filipinos, mit einem Touristenvisum in die Schweiz zu kommen und dann zu bleiben um Arbeit zu finden, begann in den 1990er Jahren.

Kurzum gesagt bedeutet das, dass es in der Schweiz angesichts der Größe des Landes relativ viele philippinische Einwanderer gibt. Dementsprechend groß sind auch die Chancen, dass man eine philippinische Frau in der Schweiz kennenlernen kann. Im nächsten Punkt verraten wir dir, wie du diese einfach und schnell findest.

Manila Frauen auf den Philippinen Treffen

Philippinische Frauen Schweiz Treffen

Einer der wenigen Möglichkeiten um in der Schweiz philippinische Singles zu Treffen ist online. Es gibt genügend Online Dating Portale, welche auch sehr gut funktionieren. Anders als in Österreich sind auf den Datingportalen auch relativ viele Frauen angemeldet. Natürlich nicht ganz so viel wie in Deutschland, aber es kann sich sehen lassen. Die einzige und beste Singlebörse ist FilipinoCupid, denn diese hat die meiste philippinischen Singles in der Schweiz gelistet.

Auf der Plattform sind derzeit 255 philippinische Singles in der Schweiz angemeldet. Das ist eine sehr gute Zahl und die Chancen, dass sich darunter die richtige befindet ist hoch. Natürlich sind diese alle etwas verstreut und so muss man im Notfall auch mal einen Kompromiss eingehen und eine längere Strecke fahren. Doch wenn man dafür die Traumfrau findet, sollte es das jedem wert sein.

Philippinische Singles Schweiz

FilipinoCupid ist grundsätzlich kostenlos. In der Free-Version ist jedoch der Chat limitiert und so kann man nur eine Nachricht alle 10 Minuten versenden. Das ist besonders während bei einem Gespräch sehr umständlich. Prinzipiell funktioniert es aber trotzdem ohne einen Premiumaccount zu kaufen.

Unserer Meinung nach sollten alle die ernsthaft nach einer Beziehung suchen einen Premium Account abschließen. Das aus dem Grund, da der limitierte Chat in der Free-Version einfach zu umständlich ist um sich ernsthaft unterhalten zu können. Dabei muss nicht gleich ein ganzer Jahresvertrag abgeschlossen werden, denn man hat selber die Wahl. Je länger man das Abo abschließt, desto günstiger wird es jedoch. Anbei findest du die Preise von FilipinoCupid Premium.

  • 1 Monat: 34.99 $ (Rechnungsstellung monatlich und jederzeit kündbar)
  • 3 Monate: 69.98 $ (Rechnungsstellung alle 3 Monate und jederzeit kündbar)
  • 12 Monate: 139.99 $ (Rechnungsstellung einmal, keine automatische Verlängerung)

FilipinoCupid Filipina Dating Banner

Wir haben bereits einen ausführlichen Testbericht über FilipinoCupid geschrieben. Schaue dir diesen am besten kurz an und verschaffe dir einen Überblick über die Funktionen, Preise und unsere Erfahrungen sowie die Erfolgschancen. Auch wenn dir die Plattform erst vielleicht nicht zusagt, so teste es einmal aus, da es wie bereits erwähnt kostenlos ist und man schlichtweg die besten Chancen hat um in der Schweiz philippinische Singles zu treffen.

>>>Zum FilipinoCupid Test<<<

FAZIT: Filipinas in der Schweiz Treffen

Die Auswahl an philippinischen Singles in der Schweiz ist recht gut und auch die Erfolgschancen sind durchaus gegeben. Eine Garantie gibt es bei der Partnersuche jedoch nie, das sollte dir von Anfang an klar sein. Falls du bei FilipinoCupid wirklich keine Partnerin gefunden hast, so kannst du dich immer noch an eine Partnerbörse wenden. Wir sind jedoch keine großen Freunde dieser Agenturen, da die Chancen eine philippinische Frau kennenzulernen auch nicht wirklich besser sind und es zudem einen stolzen Betrag kostet.

Welche Erfahrungen mit Philippinische Frauen in der Schweiz Treffen hast du gemacht und hast du vielleicht noch weitere Tipps? Verrate uns diese doch in den Kommentaren, wir würden uns freuen.

(Visited 675 times, 1 visits today)
Share.

1 Kommentar

  1. An all diese immer noch zoegernden Schweizer Scharfschuetzen.
    Vor ueber 40 Jahren hatte ich endgueltig die Schnauze voll von meinem Kanadischen, weiblichen Fernseher. Ich war naemlich mit ihr verheiratet. Einige „Fernseher“ spaeter unternahm ich eine kleine Reise, dies weil ich nun schon zum zweiten mal ein sehr glueckliches Ehepaar kennen gelernt.
    Auch hatte ich eine Adresse wo ich unter Umstaenden mein Glueck zu finden hoffte. Diesmal aber bestimmt keinen nicht kochenden, nichts tueneden “Fernseher““.
    Wir sind nun seit vierzig Jahren gluecklich zusammen verheiratet und leben in Kanada. Meine Frau kam aus eher aermlichen Verhaeltnissen, hatte aber trotzdem und mit Hilfe der GESAMMTEN Familie die Uni besucht und damit ihr Zivilingineur ausbildung.
    In den verflossenen Jahren war es uns moeglich ihre Familie auf einen hoeheren Lebensstandart zu heben indem wir drei ihrer Schwestern zu Studiums verhalfen. Ja mein lieber Schweizer Scharfschuetze, dies kostet dir einwenig Pinke pinke aber ich kann dir garantieren dass du nun eine Frau die Treue und Tuechtigkeit mit in eine Ehe bringt. Ich weiss. Einem Schweizer tut es unendlich weh wenn er sein gelobtes Geld fuer andere ausgibt. Dass er nicht nur sich und seine Frau damit bereichert, selten einen neuen Fernseher kauft und obendrein noch eine wunderbare Partnerin findet?? Ja, das ist so eine Sache welche bei den meisten Schweizer Scharfschuetzen vielmals eine GELDFRAGE.. Unsere Tochter ging auch zur Uni in der Schweiz und lebt in Europa. Wir sind alle stoltze Kanadier- Schweizer. Als sehr tuechtige und erfolgreiche Geschaeftsfrau, ( (eigenes Geschaeft) koennen wir es uns erlauben zwei jaerhliche, mehere wochen dauernde Reisen in ferne Laender zu unternehmen. Vor 14 Jahren brachte ich ihr die Fliegerei bei und damit hatte sie ihr VFR Brevet.
    Seit wir beide nun im Ruhestand sind haben wir viel Zeit fuer und miteinander. Sie hilft gerne im grossen Garten mit, fischt fuers Leben gern und wurde zur sehr begabten Mykologin. Natuerlich spricht sie Deutsch, richtiges Deutsch, kein Chauderwelsch. Dies wiederum durch intensive Sprachkurse.
    Mein Rat an alle Scharfschuetzen. In den Girly bars findest du tausende von hoffnungsvollen Frauen, aber ich winke ab. Die richtige aber findest du NICHT im Millieu. Versuchs doch mal durch eine Religioese ( Ich bin es nicht, ) organisation oder durch kontakt via internet . Aufpassen. Nicht alles glauben was man dir sagt. Selbst hinfliegen und die Frau erst richtig kennenlernen. Filipinerinnen sind NICHT so, wie man sie damals in der Schweiz an die Wand gemalt hatte. Als wir fuer einpar Jahre zurueck in der Schweiz arbeiteten mussten wir uns nur einmal in einem Bauer restaurant mit einem bloeden Spruch von einem Arschloch belaestigt. Ich holte mir den Kerl vom runden Tisch hervor und forderte ihn auf sich bei meine Frau zu entschuldigen.
    Er weigerte sich, ganz zu seinem schmerzhaften Erstaunen. Keiner seiner Zechkumpanen haette sich fuer ihn gewehrt. Das war aber wie gesagt damals und heute sind diese Vorurteile verschwunden. Falls du das Glueck hast die RICHTIG zu finden noch einen wohlgemeinten Rat. Trotzdem diese Frauen ausserst anpassungsfaehig sind, lieben sie ihre heimische Kueche. LASS SIE RUHIG MACHEN. Mein letztes Wort: Wenn du eine Filipinerin heiratest,,,,,,,,, BITTE behandle sie mit viel Liebe, Verstaendniss und am Anfang um Himmelswillen einwenig Geduld. Also du zoegerder Schweizer Scharfschuetze. GET THE HELL GOING and good luck

Leave A Reply